Skip to main content

Mini PC Asus – Das sind die 8 besten Asus Mini PCs

 

Herzlich willkommen zu diesem Ratgeberartikel zu den besten Mini PC aus dem Hause des Herstellers Asus. Bereits in unserem Mini PC Test haben wir die einzelne Geräte miteinander vergleichen. Die von uns getesteten Geräte findest du unter dem Reiter Mini PC Testberichte. Diese Geräte waren dann von Herstellern wie Zotac, Kiebel oder Intel. In diesem Ratgeber werden wir uns den Mini PC von Asus widmen.

Die Top 8 Mini PC von Asus:

Asus VivoMini VM65-G008M Mini Desktop-PC
Asus Barebone VivoMini UN65-M025M Mini-PC Midnight Blue
Asus Mini-PC UN45H-DM042Z avec Processeur + Windows 10 Home
Asus VivoMini VM42-S031M Mini Desktop-PC Silber
Asus VivoMini UN45H-DM041M Mini Desktop-PC Midnight Blue
Asus VivoMini VM65N-G009M Mini Desktop-PC Iron Grey

 

Wie wir werten:

Auf unserer Webseite spielen die Kundenbewertungen eine sehr große Rolle. Wir halten Wertungen einzelner Tester, insofern für problematisch, da diese häufige eine einmalige Momentaufnahme bieten. Zudem sind viele der Tests nur von einzelnen Experten durchgeführt worden, sodass eine subjektive Meinungen hier eine größere Auswirkung hat, als bei den Bewertungen von Dutzenden Kunden. Trotzdem verzichten wir natürlich nicht auf die Meinung von Experten und werten ihre Ansichten entsprechend.

 

Unser Ratgeber zu Asus Mini PCs:

 

Die Asus Mini PCs sind im mittleren Preissegment angesiedelt. Der Preis für einen Mini PC bewegt sich hier im Bereich 250€ – 600€, was natürlich davon abhängt, ob der Rechner beispielsweise über eine eingebaute SSD verfügt oder auch sehr stark von der Geschwindigkeit der CPU. Es handelt sich hier aber generell um Rechner für Dienstprogramme wie Excel, Word und Outlook. Für Videospiele oder sonstige sehr ressourcenintensive Nutzungen insbesondere in Bezug auf die grafische Darstellung sind diese aber eher nicht geeignet. Als zentrale Spiele- und Entertainmentstation haben sich hier eher die Mini PC von Kiebel etablieren können. Hier mangelt es den Asus Geräten nämlich vor allem an RAM. Auch müssten wesentlich teurere Grafikkarten eingesetzt werden.

Lass Dich aber nicht abschrecken. Mehr ist zwar immer besser, aber bei einem PC-Kauf sind mit besserer Leistung oftmals auch viel höhere Kosten verbunden. Die modernen Grafikkarten knacken teilweise sogar schon die 1000€-Marke und wären für einfach Excel-Tabellen oder tägliches Mailschreiben wirklich arg überdimensioniert.

Was den RAM betrifft würden wir zu 4 GB oder 8 GB Arbeitsspeichern raten. In der Regel sind diese auch sehr günstig und einfach nachzurüsten. Der Arbeitsspeicher ist übrigens maßgeblich dafür verantwortlich, wie viel Speicherplatz für laufende Prozesse gewährt werden kann. Wenn natürlich schon bekannt ist, dass mit vielen verschiedenen Programmen gearbeitet werden wird. Sollte direkt zu 8 oder 16 GB gegriffen werden. Eine Übersicht über die Preise finden Sie hier.

 

 

Über Asus Mini PCs – Mehr zum Hersteller

bei der Firma Asus handelt es sich um einen taiwanischen Hardware-Hersteller. Das börsennotierte Unternehmen ist hierzulande besonders für ihre Notebooks und Laptops bekannt. Im Übrigen stammt der Name vom mystischen Pegasus. Diese Bezeichnung wurde für die Börse gekürzt, sodass die Aktie weiter oben in den Registern stand. Die Unternehmensgeschichte ist sehr spannend. Ursprünglich wurde Asus als Tech-Ableger von Acer im Jahr 1989 von nur vier Mitarbeitern gegründet. Aus dem Unternehmen heraus hat sich auch der bekannte Mainboardbauer ASRock gebildet. Im Jahr 2002 wurde dieser Unternehmensbereich ausgegliedert. Ein Highlight war sicherlich auch die Kooperation mit dem italienischen Sportwagenbauer Lamborghini für die Entwicklung eines Handys.

Auch ist Asus in der Fertigung für Firmen wie  HP, Samsung, Sony, Dell, Apple und Siemens tätig. In dieser Sparte firmiert Asus unter der Bezeichnung Pegatron.

 

Wo kann man Mini PC Asus günstig kaufen?

Insbesondere für Hardware gibt es in den weiten des Netzes dutzende verschiedene Plattformen, die sich in ihrer Bedienbarkeit und der Servicequalität stark unterscheiden. Lediglich die Preise sind im Technikbereich doch sehr eng beieinander. Meiner Einschätzung nach ist aber Amazon oftmals bei den günstigsten dabei und wäre persönlich auch meine Wahl, da man hier von einer sehr schnellen Lieferung ausgehen kann – Stichwort: Amazon Prime / now. Auch ist hier der Kundenservice eigentlich sehr gut, so ist ein Umtausch bei einer kurzen Begründung einfach möglich.