Skip to main content

Mini PC mit HDMI Anschluss – praktisch in vielen Anwendungen

In diesem Beitrag wollen wir Dir Miniatur PCs mit einem HDMI-Anschluss vorstellen. Wir werden hier darauf eingehen, was HDMI überhaupt ist, die Vorteile besprechen und verschiedene Anwendungsfelder vorstellen.

Unsere Empfehlung eines Mini PC mit HDMI:

Zotac ZBox BI322 mit Windows 7 Pro

Was ist HDMI?

hdmi-643728_640Die Abkürzung HDMI steht für High Definition Multimedia Interface. Mit diesem lassen sich optische Signale wie auch der Sound übertragen. Mittlerweile hat sich diese Schnittstelle als Standard in der Übertragung von Daten von PC zu Anzeigegerät entwickelt. Eine Abbildung eines HDMI-Kabels findest Du rechts vor. Das Format existiert schon seit 2003, über die letzten Jahre wurde allerdings stetig an dessen Weiterentwicklung garbeitet. Seit April 2015 gibt es nun auch das neue Format HDMI 2.0 – mehr dazu findest Du weiter unten.

 

Wo kann ein Mini PC mit HDMI verwendetet werden?

Ganz häufig werden Mini PC mit Fernsehern verbunden, da diese in aller Regel über einen – wenn nicht mehrere – HDMI-Eingänge verfügen. In großen Büros beispielsweise wird dieses Installation für Konferenzen genutzt. Dann läuft beispielsweise Microsoft’s Skype oder 8×8 Virtual Room auf dem Mini PC und das Bild wird auf dem großen Fernseher dargestellt. Selbstverständlich sind Mini PC mit HDMI auch mit den allermeisten konventionellen PC Monitoren kompatible, da auch hier ein HDMI Input vorhanden ist.

Aber wirklich sehr praktisch an den Mini PCs ist, dass diese sehr klein sind und von daher neben einem Fernseher oder auf dem Schreibtisch stehen können. Durch die Passivkühlung sind diese Geräten auch komplett geräuschlos und stören aus diesen Grund auch nicht bei der Arbeit. Auch können sie direkt am Gerät montiert werden, was sich vor allem bei größeren Fernsehern empfiehlt. Bei einem Gewicht von gerade einmal 500g (wie zum Beispiel bei der Zotac ZBox BI322) lassen sich die Mini PCs auch mit Klebstreifen an verschiedenen Objekten befestigen. Beachte dabei natürlich, dass genügend Luft durch die wabenartigen Luftöffnungen des Geräts strömen kann und es so zu keiner Überhitzung kommt.

Top Geräte mit einem HDMI-Anschluss:

Gaming Cube Intel i5 6600K 4x 3.5GHz GeForce GTX 1060 (Windows 10)
Gaming Cube Intel i7-6700 4x 3.4GHz NVIDIA GTX 1070 (Win10)
Gaming Cube Intel i5-6500 4x 3.2GHz SSD + HDD GeForce GTX 1060 (Win10)
Unsere Empfehlung (Gaming) Gaming Cube Intel i5 Quadcore 3.2GHz GeForce GTX 1060 (mit Windows 10)
Zotac ZBox BI322 mit Windows 7 Pro
Unsere Empfehlung (Home & Office) Mini-PC Windows 7/10 Edition
Intel Mini-PC (Core i5)
UltraSilent Slim PC

HDMI vs HDMI 2.0

Bereits der alte HDMI-Anschluss ist besten geeignet um sehr große Datenraten zu übertragen. Beispielsweise können über solche Kabel 4k-Filme oder 3D-Bildmaterial inklusive Surroundsound transferiert werden. Mit dem technischen Fortschritts in Bezug auf die Anzeigequalität (insbsondere 4k Filme) konnten allerdings die Videodateien so groß werden, dass dieser Standard nicht mehr ausreichte. Das primäre Verwendungsgebiet der HMDI 2.0 Verbindung sind heutzutage hochaufgelöste Filme mit 60 FPS oder High-End Computerspiele, dies ist möglich da HDMI 2.0 mit bis zu 18Gbit/s rund 40% schneller ist als sein Vorgänger (10,2 Gbit/s).